Genusstraining

Sie fühlen sich auch nach einem schönen und entspannten Wochenende oft ausgelaugt und energielos? Sie können die kleinen Dinge des Lebens nicht mehr genießen? Ein Grund dafür kann sein, dass Arbeit, Leistungsfähigkeit und beruflicher Erfolg immer mehr den Platz und Wert des Einzelnen in der Gesellschaft bestimmen.

Eine solche einseitige Belastung führt mittel- und langfristig zu negativen Folgen für Ihre Gesundheit und Ihre Leistungsfähigkeit. Denn Freizeit ist nicht Freizeit. Nur wenn Sie wissen wie Sie Ihre persönliche Freizeit richtig und erholsam gestalten, können Sie mit voller Kraft die täglichen Anforderungen souverän bewältigen.

 

Seminarziele

In diesem Seminar optimieren Sie den Ausgleich für bestehende Belastungen. Sowie den Aufbau von regenerativen Aktivitäten. Sie gewinnen ein Mehr an Lebensqualität und Freude im Beruf.

  • Sich wieder spüren und wahrnehmen
  • Ihre persönliche Signale für die Erholungsbedürftigkeit erkennen. (Wenn der Körper nach einer Pause verlangt, ist es schon zu spät)
  • Die 8 Gebote des genießen kennenlernen
  • Erarbeiten einer Balance zwischen Arbeit und Freizeit
  • Achtsamkeit erlernen
  • Erarbeiten einer Liste mit energiebringenden Aktivitäten, die Sie lange nicht oder noch nie gemacht haben.
  • Die Freizeitaktivitäten auch tatsächliche als erholsam und entspannend erleben

 

Was bringt Ihnen der Seminarbesuch

Nach diesem Seminar

  • kennen Sie Ihre persönliche “Spaßliste”
  • Sie wissen wieder, was Ihnen gut tut
  • Sie kennen wieder Ihre Energietankstellen
  • damit genießen Sie Ihr Leben neu

Seminarmethode

  • Selbstreflexion
  • moderierte Gruppendiskussionen
  • Kleingruppenarbeit
  • praktische Übungen – Genussübungen
  • Arbeitsblätter
  • Anleitung zum Transfer

 

Preis: EUR 660,- (inkl. USt)

Veranstaltungsort: Wien

Dauer: 6 Abende á 1,5 Stunden

Trainer: Günter Niederhuber

ZU DEN TERMINEN

 

FRAGEN ZUM SEMINAR?

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Unternehmen

Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]