Ursache und Verlauf von Burnout Papier verbrennt Schritt für Schritt

Ursache und Verlauf von Burnout

Ursache von Burnout

“Nur wer gebrannt hat, kann ausbrennen”. Burnout wird meist durch Stress ausgelöst, der nicht bewältigt werden kann. Es erfolgt eine lang andauernde Energieabgabe mit geringem Energienachschub. Der Akku ist leer und kann nicht mehr aufgetankt werden. Belastungen von außen (Stressoren) und persönliche Motive und Einstellung lösen eine körperliche Stressreaktion aus. Eine länger andauernde körperliche Stressreaktion führt zu Burnout.

Meiner persönlichen Erfahrung nach ist es ein Zusammenspiel der größten Faktoren, die der beruflichen und privaten Ebene, in einer gegenseitigen Wechselbeziehung.

Mehr über mögliche Ursachen von Burnout finden Sie auf meinem BLOG.

Verlauf von Burnout

Burnout passiert nicht von heute auf morgen. Burnout ist ein langsam, schleichender Prozess der sich über Monate oder Jahre hin entwickelt. Die Entwicklung beginnt meist mit länger andauernden beruflichen oder privaten Anforderungen. Die Betroffenen versuchen mit sehr viel Energieaufwand, die Anforderungen zu erfüllen. Sie ignorieren die ersten Symptome und gönnen sich keine Auszeit um sich zu erholen und Energie wieder aufzutanken.

Die anfängliche Begeisterung für die Tätigkeit flacht ab und wird im weiteren Verlauf immer weniger. Erste Leistungsdefizite zeichnen sich ab. Bei zuvor motivierte Menschen, beginnt das Gefühl versagt zu haben. Das Verhalten mancher Burnout Betroffenen wird aggressiv und sie reagieren auf Menschen in Ihrem Umfeld immer gereizter. Das eigene emotionale, gesellschaftliche und geistige Leben tritt zunehmend in den Hintergrund. Sie verlieren immer mehr das Gefühl für eigene Bedürfnisse.

Von Burnout betroffene Personen reagieren meist sehr sarkastisch, zynisch und ironisch auf ihren Alltag und ihre Erlebnisse. Sie nehmen immer weniger aktiv am gesellschaftlichen Leben teil und ziehen sich zunehmend zurück.

Das Hamsterrad wird immer schneller. Oft versuchen Betroffenen in dieser Phase ihre Leistungsdefizite und Erschöpfungssymptome durch Medikamente (Schlaftabletten, Aufputschmittel) oder Alkohol in den Griff zu bekommen.

Es folgt der totale psychische und körperliche Zusammenbruch. Es können sich extreme körperlich Schmerzen und/oder extrem starke Gefühle der Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit einstellen. Betroffen sehen zu diesem Zeitpunkt oft keinen Sinn mehr im Leben.

Der klassische Verlauf

Verlauf von Stress bis zum Burnout Burnout-Verlauf