Führen im Gleichgewicht – Den Berufsalltag leichter bewältigen

  Wie Sie als Führungskraft oder zukünftige Führungskraft mit Stress umgehen und wie sie diesen Umgang auf Ihre MitarbeiterInnen reflektieren, hat folgen führ Ihr persönliches Wohlbefinden und Ihre Leistungsfähigkeit. Als Führungskräfte nehmen auf unterschiedliche weise Einfluss auf das Stresserleben und damit auf die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft ihrer MitarbeiterInnen. Gleichzeitig sind Sie als Führungskräfte selbst im beruflichen Alltag vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Seminarziele…

Das Stufenmodell eines Burnout nach Dr. Bergner Steinstufen

Die drei Stufen eines Burnouts

Burnout wird nach verschiedenen Modellen in 12, 9 oder 5 Stufen oder Phasen eingeteilt. Jedes dieser Modelle hat einen etwas anderen Zugang. Vor einigen Jahren lernte ich das 3 Stufen Modell von Dr. Thomas M. H. Bergner, deutscher Arzt mit Schwerpunkt Burnout/Burnout-Prävention (Quelle:Burnoutprävention, Schattauer Verlag 2010) kennen. Die drei Stufen eines Burnouts In diesem 3 Stufenmodell…

angebissener Apfel am Tisch Stress reduzieren

Mit Achtsamkeit den Stress reduzieren

  Mit Achtsamkeit den Stress reduzieren und einem Burnout vorbeugen Achtsamkeit hat längst die Esoterik-Ecke verlassen. Der Begriff Achtsamkeit hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Popularität gewonnen. Das Thema Achtsamkeit ist einerseits zurzeit in Mode, auf der anderen Seite ist es ein sehr altes Thema. Der Buddhismus beschäftigt sich schon sehr lange und intensiv…

Stress reduzieren zwei Personen schauen aus einem Fenster

Den Stress reduzieren – Resilienz in 7 Schritten

Den Stress reduzieren, Burnout vorbeugen – Resilienz in 7 Schritten Was ist Resilienz? Resilienz ist abgeleitet aus dem lateinischen „resilire“, was so viel bedeutet wie abfedern, abprallen. Resilienz ist in diesem Zusammenhang die Fähigkeit zur Belastbarkeit, Widerstandskraft und Flexibilität. Es beschreibt damit die Möglichkeit,  Krisen und Stresssituationen unter Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern. Der Begriff…

Stress Wasserglas

Der Stress und das Wasserglas

Der Stress und das Wasserglas – Eine nette Metapher Eine Dozentin wurde während eines Vortrags gefragt wie Sie Stress-Management erklären würde. Sie hob daraufhin ein halb volles Glas Wasser. Alle erwarteten die Frage „Ist das Wasserglas halbvoll oder halbleer. Stattdessen fragte die Dozentin: „Wie schwer ist dieses Glas Wasser?“ Die Antworten rangierten von 40g bis…

Negative Gedanken graue Wolken

Stressauslöser – Die negativen Gedanken

Reduziere Sie ihren Stress und die negativen Gedanken durch den Gedankenstopper Stressauslöser – Negative Gedanken Kennen Sie das? Sie haben Angst, Aufgaben nicht bewältigen zu können oder Sie befürchten etwas Schlimmes? Die negativen Gedanken hören nicht auf sich in Ihrem Kopf zu drehen und dadurch wird die Belastung mehr und mehr? Durch dieses negative Gedankenkarussell…

Hallo Stress “Ade” – Belastungen von außen managen

Mit Problemen im Alltag entspannt umgehen Ihre MitarbeiterInnen haben zu wenig Problemlösungskompetenzen? Im Rahmen dieses Seminars findet eine Konfrontation und problembezogene Auseinandersetzung mit konkreten Belastungen einzelner MitarbeiterInnen statt. Stressoren, also von außen kommende belastende Bedingungen, werden durch aktives Handeln reduziert oder gänzlich ausgeschaltet. Weiters werden die MitarbeiterInnen zu einer analytischen, systematischen Bewältigung zukünftiger Belastungen befähigt. Probleme, die…

Raus aus dem Hamsterrad- Stress verschärfende Gedankenmuster verändern

Stress erkennen, bewerten und bewältigen  “Ich bin im Stress! Mein Kopf ist voll.” Solche oder so ähnliche Aussagen kennen Sie von Ihren MitarbeiterInnen? Der/die eine oder andere MitarbeiterInnen hat das Gefühl die an sie/ihn gestellten Anforderungen nicht oder nur schwer bewältigen zu können? Durch ihre Motive und Einstellungen bewerten Ihre MitarbeiterInnen die beruflichen Anforderungen als Stressfaktoren.…

Führen im Gleichgewicht – Den Berufsalltag leichter bewältigen

Wie Ihre Führungskräfte mit Stress umgehen und wie sie diesen Umgang auf Ihre MitarbeiterInnen reflektieren, hat folgen führ Ihr Auftragsbuch. Führungskräfte nehmen auf unterschiedliche weise Einfluss auf das Stresserleben und damit auf die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft ihrer MitarbeiterInnen. Gleichzeitig sind Führungskräfte selbst im beruflichen Alltag vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Seminarziele In diesem Seminar erfahren Führungskräfte mit Belastungen des beruflichen…